Schröpfkopfmassage

Das Schröpfen ist eine Form der Reiztherapie, die auf Unterdruck in sogenannten Schröpfköpfen basiert und zur Schmerzlinderung beitragen soll. Schröpfen regt das Immunsystem, den Stoffwechsel und den Lymphfluss an. Anders als beim reinen Schröpfen wird bei der Schröpfkopfmassage zuerst ein Öl auf die Haut aufgetragen, anschließend werden mit den aufgesetzten Schröpfgläsern bestimmte Bereiche, z.B. zum Lösen der Muskulatur oder Reflexzonen der inneren Organe, behandelt.